Asien
Afrika
Südamerika
Neuseeland

BergVita

Buch, Video-DVD

Vorträge

Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peru - Im Land der Inkas

Peru zählt zweifelsfrei zu den abwechslungsreichsten Ländern Südamerikas. Zwischen der trockenen Wüstenregion am Pazifik und dem feuchten Dschungel im Osten breiten sich die Anden mit ihren gewaltigen Bergketten aus. In der Cordillera blanca erhebt sich mit 6768 m der höchste Berg Perus. Zu den schönsten Bergen unsere Erde zählt der Alpamayo.  Peru ist das Kernland des Inkareiches. Cuzco mit der Festung Sacsayhuman und Machu Picchu sind eindrucksvolle Stätten einer längst vergangener Kultur.

56 Huascaran

1997 unternahm ich meine 1. Reise nach Peru. Eine Rundreise führte durch den Süden des Landes. Stationen waren Arequipa, Cuzco und Machu Picchu. Anschließend folgten Hochtouren in der Cordillera Blanca. Höhepunkt war die Besteigung des Alpamayo.

Bild 243
Bild 064

2008 reiste ich erneut nach Peru. Zunächst unternahm ich ein Trekking in der Cordillera Huayhuash . Anschließend versuchte ich erneut Perus höchsten Beg zu besteigen, den 6768 m hohen Huascaran .

Das Huayhuash-Trekking 2008 gehörte mit zu den schönsten Reisen, die ich bislang unternahm. Immer wieder kam der Gedanke auf, noch einmal in die Cordillera Huayhuash zu reisen. 2016 sollte es soweit sein.

P1000126
01 Airport Misti_bearbeitet-1

Bei meiner ersten Peru-Reise kam ich auch nach Arequipa und sah in unmittelbarer Nähe der Stadt die Vulkane Misti und Chachani. Diese wollte ich 2013 besteigen. Zur Akklimatisation erfolgte ein Trekking im Colca-Canyon.